Herzlich Willkommen!

Info des Ortsvorsteher

Die Gemündener Mühle

In  die alte Gemündener Mühle ist vor wenigen Jahren ein  Metalldesigner und Künstler eingezogen und betreibt dort ein Atelier für Metallformen. Seit dem haben  dort schon einige Aktivitäten stattgefunden die öffentliches Interesse wecken. Das großzügige und weitläufige Areal bietet sich für platzfordernde  Veranstaltungen hervorragend an. So hat am Wochenende vom 10.09 – 12.09.2021 im Schatten aller weltlichen Ereignisse dort ein beachtliches Event stattgefunden.“ Die Multiepochalen Freundschaftstage“! Es war ein Zeltdorf aufgebaut mit Zelttypen aus dem Hochmittelalter, wie Altsächsische, Wikinger und Templer Zelte. Die Teilnehmer der Freundschaftstage  waren in historischem Gewand gekleidet und gingen Mittelalterlichen Tätigkeiten nach, wie Herstellen von Schmuck z.B. aus Knochen, Traditionelles spinnen und weben, schmieden von Waffen ,Werkzeugen und Messern, und nicht zuletzt  Sportfechten  als eine  historische Sportart. Da die Veranstaltung nicht kommerziell abgehalten wurde, habe ich mit Erlaubnis der Veranstalter  ein Paar Fotos geschossen die den Kulturellen Status unserer Gemeinde und Ihrer Bürgern belegen und die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Es macht mich stolz, Bürger in solch einer Gemeinde zu sein.

Hermann Schüller

  Ortsvorsteher